home » Fuscher Ache » Fischentnahme

Fischentnahme-Fuscherache sowie Stausee Ferleiten

Entnahmestrecke (ca 20 km) von der Mündung der Fuscher Ache in die Salzach bis zur Tauernhaus Brücke im Käfertal, sowie Stausee Ferleiten.

Ausfanglimit:

pro Tageskartenlizenz 3 Stück

Aufzeichnungspflicht für alle Entnommenen und für alle in der Schonzeit, sowie untermaßigen Fische die täglich gefangen und wieder zurückgesetzt wurden, gilt auch für Trophäenfischentnahme.

Ab 55 cm Länge gilt eine Forelle als Trophäenfisch bzw. kommt sie in die Wertung!
Bei Entnahme ist die Fischerei in der Entnahmestrecke sofort einzustellen und der Fisch ist bei einer der Tageskartenausgabestellen zu melden. Das Gewicht und die Länge werden aufgezeichnet und es wird ein Foto für eine Trophäenwertung gemacht.

Fischen/Angeln-Tage, an denen die Fische besonders gut beißen!!!

Verbote:
•Das Fischen in sämtlichen Nebenbächen ausgenommen Sulzbach und Weichselbach
•Das Fischen von Brücken und sämtlichen Wehranlagen!!!
•Das Haltern von gefangenen Fischen in Setzkescher ist ebenfalls verboten!

Fischen in sämtlichen Nebenbächen ausgenommen Sulzbach und Weichselbach
Fischen von Brücken und sämtlichen Wehranlagen!!!

Vorsicht:

Schwellbetrieb bei den Wehren und Kraftwerken!!

Klicken Sie bitte auf die Lupe und sie sehen die Übersichtskarte

Der hervorrsagende Besatz an Äschen, Saiblingen, Bach- und Regenbogenforellen, lassen jedes Fischerherz höher schlagen!!!
Der Fang des Tages wird auf Wunsch, in unserer Küche geschmackvoll und mit viel Liebe zubereitet!

Entnahmestrecke

von der Mündung der Fuscherache in die Salzach, bis zur "Trauneralm" Brücke im Käfertal, sowie im Stausee Ferleiten! Es ist die tägliche Entnahme von 3 Stk. Salmoniden pro Tageskartenlizenz erlaubt! Bei erreichen des täglichen Ausfanglimits ist die Fischerei in der Entnahmestrecke einzustellen, es darf jedoch in der reinen Fliegenstrecke (keine Entnahme) weitergefischt werden!!!!

Regenbogenforelle und Bachsaibling ( 3 Stück pro Tageslizenz) ist im gesamten Revier entnehmbar