home » Fuscher Ache » Schonbestimmungen

Schonzeiten und Schonbestimmungen an der Fuscher Ache

SCHONZEITEN.pdf(6.4 MB)
Entnahmestrecke: Von der Mündung der Fuscherache in die Salzach bis zur Brücke "Trauneralm" im Käfertal, sowie Stausee Ferleiten, Sulzbach und Weichselbach! Köderbestimmungen: Trocken- und Nassfliege, Nymphe und Streamer Entnahme: Täglich 3 Stück Salmoniden pro Tageslizenz - Regenbogenforelle und Saiblinge sind im gesamten Revier (im Rahmen der Fischereiordnung) entnehmbar!!!

SCHONZEIT & BRITTELMASS:

Entnahmestrecke von der Mündung der Fuscher Ache in die Salzach bis zur "Trauneralm" Brücke Käfertal, sowie Stausee Ferleiten, Sulzbach und Weichselbach!

täglich 3 Stück Salmoniden pro Tageslizenz (laut Fischereiordnung)

Äschen: 01.01. bis 31.05. ab 35 cm
Bachforelle: 01.10. bis 31.03. ab 30 cm
Bachsaibling: keine Schonzeit ab 30 cm
Regenbogen: keine Schonzeit ab 30 cm

Regenbogenforelle und Saiblinge sind im gesamten Revier entnehmbar!!!
Sulzbachtal und Käferbachtal ab Trauneralmbrücke ab 1. Oktober nicht befischbar!

Trophäenfisch – Wertung ab 55 cm Länge!

Für alle anderen Fischarten gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Landesfischereiverbandes.

„Das ist des Fischers Ehrenschild,
der schont und hegt sein Schuppenwild,
waidmännisch fischt, wie`s sich gehört,
den Schöpfer im Geschöpfe ehrt.“